AKTUELLES

Ferienabenteuer unserer Schüler in der Bibliothek und auf der Oder!

 

Ferien in der Stadt im Museum der Polnischen Lieder

 

Heute/19.06.2019/ haben wir feierlich und bunt das weitere Schuljahr beendet. Wir wünschen allen Kindern gelungene Sommerferien mit vielen verrückten Abenteuern.

 

Letzter Beitrag von unsrerer Reise in Bad Kudowa und auf dem Weg der austerbenden Berufe.

 

Weitere Impressionen von unserem Ausflug: heute im Heuschuergebirge.

 

Weitere Impressionen von unserem Ausflug, diesmal aktive Erholung in Aquapark in Bad Kudowa.

 

Unglaubliche Abenteuer bei Safari in Tschechien!

 

Erste Fotoimpressionen von dem beeindruckenden Ausflug in Glatzer Land. Tag 1.

 

Familienfest

Super Stimmung, kunstvolle Auftritte der Kinder  und Spaß bei vielen Atraktionen bei unserem Familienfest. Wir danken von Herzen unseren tollen Eltern!

Stadtbibliothek

Am 7. Juni besuchten unsere Schüler der 4. und 5. Klassen die Stadtbibliothek, wo interessannte Workshops mit dem Autor des Buches " Okienko"/ Fenster  stattfanden.  Am beliebtesten war jedoch die Zeit im Freien auf der Buchmesse.

Internationaler Schüleraustausch unserer Schule mit der Montessori Schule in Halle/Saale.

LOGO-800.jpg

Erste Eindrücke von der Stadtbesichtigung/ Oppeln.

Weitere Fotoimpressionen von dem Schüleraustausch mit der Partnetschule in Halle/ Saale. Gemeinsame Spiele, Besichtigung der Berggrube Luise und viel, viel mehr...

 

Letzter Tag des Schüleraustausches , gemeinsame Montessoriarbeit. Wir wollen uns herzlichst für die wundervolle Zeit und unvergessliche Eindrücke bedanken.

 

Kunsttag in unserer Schule die Station : Lebendige Bilder

 

20. Jubiläumsfestival "Liść Dębu" ("Eichenblatt") in Dąbrowa

img01.jpg

Erfolg für die Schülerinnen  auf dem 20. Jubiläumsfestival "Liść Dębu" ("Eichenblatt") in Dąbrowa
 
Am 31.05.2019 belegten die Schülerinnen aus Oppeln folgende Plätze: Karolina aus der 2. Klasse den 2. und Ola aus der 3. Klasse den 3. Platz.
Darüber hinaus am zweiten Tag des Festivals am 01.06.2019 erhielt  das Duett aus Oppeln aus der 3. Klasse - Martyna und Julia  den 3. Platz, also das Bronze-Eichenblatt.
 
Bei den Musik- und Kunstimpressionen bekam unsere Schülerin:
 - Nadia aus der 3. Klasse - den 2. Platz

Wir gratulieren ganz herzlich!

Ein paar Impressionen aus den Tanzanimationen am Samstag/25.06.2019.

 
 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Eltern für die Initiative und den Einsatz und die Hilfe bei der Veranstaltung der gemeinsamen Spiele.

Ein Besuch bei Radio Opole im Rahmen des Projekts "Interreg"

Die Schüler der 3. und 4. Klasse machten einen Ausflug zum Radio Opole im Rahmen des Projekts "Interreg", das vom Marschallamt der Wojewodschaft  Oppeln geleitet wird. Während des Radio-Workshops erfuhren die Schüler viel über die Arbeit eines Tonleiters, eines Journalisten und Reporters. Eine zusätzliche Attraktion war die Ansage des Wetterberichtes live im Radio durch die Kinder.
 
 

DJ Besuche

Heute, am 21.05.2019 nahmen unsere Schüler an einem Workshop mit einem professionellen DJ teil. Sie hatten die Gelegenheit an professionellen Geräten zu arbeiten und zu erfahren, was die Gegenwartsmusik ist.

Ein Besuch des Wojewodschaftsamtes von Oppeln in der Grundschule und dem Kindergarten des Vereins Pro Liberis Silesiae in Oppeln

 
 
Im Rahmen des Programms "Interreg Tschechische Republik - Polen" hatte die 3. und 4. Klasse eine internationale Unterrichtsstunde. In Form von interessanten Präsentationen, Wettbewerben und Spielen konnten die Kinder viel zum Thema Kultur und  polnisch-tschiechischer Zusammenarbeit erfahren. Zum Abschluss bekamen sie viele Geschenke und sogar eine Einladung zum Radio Opole.

In unserer Schule lernt die 5. Klasse die Grammatik - Bereich: Satzbildung. Wir erschaffen hier dreidimensionale Satzdiagramme und dann auch in 3D. Alle arbeiten gern mit und zeigen viel Einsatz.

Arbeit der 2. Klasse auf Stationen: alles zum Thema Bienen.

Familie, Stamm, Dynastie - wir lernen unsere Wurzeln anhand der Lektüre "Dynastia Mizołków" kennen.

 
Während des Polnischnterrichts zum Thema "Lektüre im Handeln" entdeckte die 4. Klasse ihre Heimat, Familie, Wurzeln und Traditionen von polnischen Dynastien. Uner Held - Miziołek - erschuf im Form eines Tagebuchs das Bild seiner Familie und ihrer Sitten. Inspieriert von seinen Geschichten suchten wir auch nach unseren Anfängen. Es gab ein Wettbewerb zum Stammbaum, wir schufen Lapbooks, Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, aufgeteilt in Teams verfassten wir "100 Fragen an ...", wir benutzten auch die interaktive Tafel und lernten die Geschichten unserer Vorfahren kennen. Die Klasse bildete eigene Lapbooks (die sog. Bücher, die auf dem Knie erschaffen werden) anhand der gelesenen Lektüre. Die Projekte beinhalten die wichtigsten Informationen zum Buch, seiner Helden und Ereignisse. Diese innovative Idee aktiviert die Sinne während der Arbeit und erlaubt uns ein tieferes Erleben des Inhalts und viel Einsatz. Prüft die Kentnisse des Inhalts mithilfe von kreativen Arbeit.

Wellness in unserer Schule

4. Klasse bei dem Erstellen von Badekugeln aus natürlichen Zutaten mit der Duftnote aus Mandeln, Vanille und Zitrone.

Unsere 4. Klasse beim Nähen ihrer Lieblingsmaskottchen.

 

Festival von Puppentheatern

Am 7. Mai hatten die Klassen 4 und 5 die Gelegenheit an dem XXIX. gesamtpolnischen Festival von Puppentheatern teilzunehmen, einem außergewöhnlichen Ereignis. Zwischen 4. - 10. Mai 2019 findet die XXIX. Edition des gesamtpolnischen Festivals von Puppentheatern statt, veranstaltet von dem Puppen- und Schauspielertheater in Oppeln. Das Festival ist eines der ältesten und wichtigsten künstlerischen Veranstaltungen in Polen, sowie auch im Ausland. Das Festival besteht aus einem Wettbewerbsteil und vielen zusätzlichen Begleitveranstaltungen. An 7 Tagen finden folgene Veranstaltungen statt: 39 Vorstellungen, 14 Workshops mit geschulten Theaterpädagogen, 7 Workshops zum Thema Kunst und Bühnenbild, 3 Ausstellungen, 3 Vorführungen, 1 Vortrag, 1 Treffen mit den Dramatikern, 1 Konzert. Unter ihnen die glückliche 13 von Wettbewerbsvorstellungen! Unsere Schüler schauten 1 von 13 Wettbewerbsvorstellungen "Król Macius Pierwszy" des Theaters Banialuka aus Bilitz, sowie nahmen an einem Workshop mit den Theaterpädagogen teil. Es war eine Lektion von dem intensiven Umgang mit Kultur.

Montessoritag in unserer Schule

Heute, am 8.05 Uhr, lernten die Schülern die Person  von Maria Montessori durch verschiedene Aktivitäten - Präsentation der wichtigsten Ereignisse ihres Lebens, Lösen von Rätseln oder Hören der 1. großen Lektion über die Erschaffung des Universumskennen . Am Ende fand die Verteilung  der Diplome für die Erstelltung der  Montessori Materialien statt.

MWir sagen DANKE für die schöne Zeit mit Herrn Tristan, der das Praktikum in unserer Einrichtung hatte.

 

Maiwiese und alles über den Löwenzahn.

 
Unsere Schüle der 3. Klasse hatten die Möglichkeit alles über die Heilpflanze mit allen Sinnen zu erfahren.

 
 

kroszonka.JPG
Typische Kratzeiertechnik- das Werk von der Kunstlehrerin unserer Schulen, Meisterin der Region

 

Frühlingserwachen, Auferstehung, neues Leben: Das Osterfest ist ein Fest der Hoffnung, des Vertrauens, des Glaubens und der Liebe. Wir wünschen Ihnen Mut für spannende Neuanfänge, Ideen für wichtige Veränderungen und Ausdauer für das Auf- und Ab des Alltags.

 

Wir wünschen Ihnen Frohe Ostern
und erholsame Feiertage.
 
Der Vorstand, die Schulleitung, die Lehrer
und die Schüler der Grundschule
und des Kindergartens des Vereins Pro Liberis
Silesiae in Oppeln

 

Osterkunst in unserer Schule

Während des Unterrichts konnten Kinder das Ei mit der Decoupage-Technik dekorieren, ein Federschilf anlegen und den Osterkorb dekorieren.

Geometriestunde der Schüler der 1. Klasse in Malina

Am Do., den 11.04.2019 in unserer Schule haben die Kinder Fragen an unsere Praktikanten gestellt. Es war ein tolles Treffen mit deutschsprachigen Personen. Vielen lieben Dank!

Unsere Schüler bei dem Mulimediaworkshop - Oppelner Lamas 2019

Unsere Montessoriarbeit in den jüngsten Klassen

April und unsere Hortbeschäftigung mit Märchen, Basteln usw.

Unserer interessanter Naturkundeunterricht .

Willkommen in Frankreich - dem Heimatland von "Mikołajek"!

Im Polnischunterricht versetzte sich die 4.Klasse nach Frankreich. Wir lernten die Kultur und die Heimat unseres Helden der Lektüre "Mikołajek i inne chłopaki" kennen. Der Eiffelturm, Baskenmützen, Tücher, Flaggen, die Grundredewendungen in der französischen Sprache begleiteten uns auf unserer Reise. Die Schüler verkleideten sich als die verschiedenen Helden des Buches. Es gab den Herrn Rosół (man muss ihm tief in die Augen sehen;-), Jadwinia und Ludeczka, Kleofas, Ananiasz. Die Klasse erstellte eigene Lapbooks (die sog. Bücher, die man auf den Knie erschafft) anhand der gelesenen Lektüre. Die Projekte enthalten die wichtigsten Informationen zum Buch, seiner Helden und Ereignisse. Diese innovative Idee aktiviert die Sinne während der Arbeit und erlaubt tiefere Erlebnisse und Hingabe. Sie überprüft die Kenntnisse des Inhalts mithilfe einer kreativen Arbeit.

Die Schüler der 2. Klasse haben Ordnung in ihrem Klassengarten gemacht.

Gesundes Frühstück in den Klassen 1-3

Während des heutigen Unterrichts lernten die Schüler die Prinzipien der gesunden Ernährung und konnten selbst gesunde Sandwiches zubereiten. Dann versammelten sich alle Schüler in einem Raum und probierten zusammen mit entspannender Musik leckeren Snacks, die von anderen Kindern zubereitet wurden.

Unserer Sportplatz ist fertig für den Frühling! Wir haben neue Sportgeräte und Spiele für logisches Denken und Zusammenarbeit.

Dividieren konkret in der 2. Klasse

Die Schüler aus der 1. Klasse bei der Besprechung der Lektüre „Plastusiowy Pamiętnik“

In der Naturkunde hat das Treffen der 4. Klasse mit Frau Honka, der Spezialistin für Diäthetik stattgefunden. Sie hat einen sehr interessanten Vortrag vorbereitet. Die Kinder haben am Unterrichten aktiv teilgenommen. Vielen Dank!

So haben unsere Schüler den Frühlingsanfang begrüßt.

Es fand ein Wettbewerb "Das Supertalent" statt sowie ein Flohmarkt. Man zeigte Gesang, Tanz, Spiel auf Instrumenten, Rezitation und Raspberry Guitars - die 1. Girlsband der Schülerinnen der 5. Klasse aus Malina.

Projekt eines kreativen Unterrichts mit der Lektüre der 5. Klasse "Im Land der Narnia" auf der Grundlage der Lektüre "Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia".

Der März ist die Zeit des Frühjhrsputzes, deshalb beschlossen wir einen geheimen Schrank "durchzusehen" und wir fanden dort unglaubliche Sachen! Im Polnischunterricht behandelten wir die Lektüre wie immer künstlerisch. Der Durchgang in das Land von Narnia führte durch einen Schrank, den wir mithilfe von Zauberformeln aufmachen mussten. Wir schrieben auch unsere Wünsche nieder, die wir dort versteckten. Wir benutzten Fragmente des Buches und schufen ein Poster von den gesuchten Bewohnern von Narnia, danach bauten wir zusammen ein Modell des Reiches. Es besuchte uns die weisse Hexe, die während einer Pressekonferenz viele Fragen beantworten musste. Wir bewerteten das Verhalten der Helden des Buches und arbeiteten mithilfe von der interaktiven Tafel, mittels der wir zwei Welten verbinden konnten - unsere reale Welt und die Phantasiewelt - Narnia.

Unsere Schule feierte symbolisch heute /21.03.2019/ den globalen Tag der Menschen mit Down-Syndrom.

Frühlingsaufräumen in unserer Einrichtung in Oppeln. Wir bedanken uns vom Herzen bei unseren wunderbaren Eltern!

Frühling in der 3. Klasse

Die Schüler der 3. Klasse nahmen heute am Naturunterricht teil, während dessen sie Informationen zu den ersten Anzeichen des Frühlings sammelten. Ziel des Unterrichts war die Wiederholung der bereits erworbenen Kenntnisse zu der aktuellen Jahreszeit. Die Schüler lernten vor allem die Abschnitte des Wachstums einer Tulpe kennen - von der Zwiebel bis zur Blüte, zudem nannten sie die Blumen, die im Frühling blühen und schuffen ein Poster zum Körperbau des Schmetterlings. Aber die Hauptattraktion des Unterrichts war das Schmücken  von Blumentöpfen und das Anpflanzen von Kresse.

Schulübergreifender Sportwettbewerb

Die Schüler zeigten viel Einsatz und kämpften mit ganzer Kraft um den besten Platz zu belegen!

 

Am Frauentag verteilten die Jungs allen Damen, den grossen und kleinen Blumen. Danke!

Unsere Lieblingsexperimente mit Frau Patrycja.

Wie ein Orchester funktioniert haben die Schuler der 3. Klassen in konstruktiver Gestaltung eines Orchesters erfahren.

In unserer Schule feiern wir den Rosenmontag und helfen dabei auch Afrika. Wir danken allen Beteiligten.

mathematische Ausbildung

Schülermittverwaltung hat eine Valentinstagspost organisiert.

Unser Karnevalsball

Am 13. Februar fand ein Karnevalsball für Schüler der Klassen I-III statt. Die Schüler fingen am Morgen an zu spielen. Während des Balls gab es viele Wettbewerbe. Es gab auch eine aufregende Musik, zu der Kinder paarweise getrennt und die ganze Gruppe im Kreis tanzten. Nach vielen Überraschungen sind die Schüler müde, aber begeistert in die Schule zurückgekehrt.

Winterferien

Der zweite Tag des Winterferien hat in einer filmische Atmosphäre stattgefunden. Der nominierte zu Oscar nominierte Animationsfilm "Mirai" hat den Kinder sehr gefallen und die 'Pin-Work' ihnen viel Spass gemacht und dass alles im Kino Meduza. Wir wünschen allen ebenso gute Erlebnisse in den Winterferien!

Archimedes-Wettbewerb

Der polenweite, matemarische Archimedes-Wettbewerb ist zu Ende, es hat sich großer Beliebtheit gefreut und hatte viele Teilnehmer,  Unter ihnen waren auch viele Laureaten aus unserer Schule,  zwei Schüler, haben  fast die maximale Punktzahl erreicht : Jakub (3.Klasse) und Nadia (3.Klasse). Alle Teilnehmer haben atraktive Geschenke bekommen.  Wir gratulieren!

Seniorentag

Heute, am 22.01.2019, fand ein großes Fest statt, das von den Schülern der Klassen 1-3 vorbereitet wurde. Der Seniorentag! Die Schüler zeigten ihre Gesang-, Theater- und Rezitationstalente und spielten auf Instrumenten. All das in einer feierlichen und herzlichen Stimmung, bei Kaffee und Kuchen, die von den Eltern vorbereitet wurden.

Unsere Sportstunde: Fitness mit Hilfe von FitBall im Rahmen der Sportstunde der Mädchengruppe.

Lesen muss nicht langweilig sein. Im Deutschunterricht lesen und spielen wir gleichzeitig.

Rezitationswettbewerb/ Schuletappe: "Jugend trägt Gedichte vor".

.jpg

 

Projekt "Lektüre in Aktion"

Unsere 4. Klasse wurde neuerdings zu einer echten Akademie von Herrn Kleks! An die Lektüre sind wir wie immer künstlerisch herangegangen. Unsere Lehrerin wurde zu Herrn Kleks und versprach "unsere Köpfe zu öffnen" - es gab etwas Angst, aber danach ... schuffen wir gemeinsam die Bearbeitung der Lektüre, die wir dann wie ein Kleiderstück auf den Bügel aufgehangen haben. Danach hatten wir den Unterricht der "Kleksographie", Namensfaden, des Plakatierens, wir gründeten auch ein Krankenhaus der "kranken" Bücher. Der Plan der Lektüre wurde in den Hauszimmern untergebracht (der Attrappe unserer Akademie). Für alle Handlungen wurden wir mit bunten Sommersprossen belohnt.

pl.jpg

Am Do., den 10.01.2019 haben wir mit der 2. Klasse einen Film zum "I'm a little Snowman" gedreht. Endeffekt wird bald zu bewundern.

Draußen ein Tauwetter aber im Hort dafür super Atmosphäre ohne Weile - Langenweile! Jeder findet was für sich!

Heute war der echter Winter bei uns zu Besuch, dem weissen Wahnsinn war kein Ende!

Mit einem journalistischen und vorweihnachtlichen Besuch beim Präsidenten

In der vorweihnachtlichen Zeit besuchten wir das Rathaus der Stadt Oppeln. Zuerst wurden wir sehr herzlich vom Vicepräsidenten der Stadt Oppeln empfangen - Herrn Maciej Wujec. Nachdem wir mit Süssigkeiten beschenkt wurden, wurden wir mit den Geheimnissen der Arbeit eines Präsidenten vertraut und man lüftete auch den Schleier des Geheimnisses bezüglich der neusten Pläne zum Umbau der Stadt ... soviel können wir verraten: es entsteht ein Aquapark! Danach haben wir mit dem Präsidenten der Stadt Oppeln, Herrn Arkadiusz Wiśniewski, Weihnachtslieder geungen in zwei Sprachen! (unsere Schülerinnen der 5. Klasse spielten die Weihnachtslieder). Herr Präsident lud uns zum Tisch ein, an dem wir ein professionelles Interview führen konnten. Nach dem Photoshooting fragten die Schüler der 4. Klasse der Journalistik AG u.a. nach dem Lieblingsbuch, dem Lieblingsort in Oppeln und auch nach unserer Schule. Zu unserer Freude kennt Herr Präsident unsere Einrichtung sehr gut, weiss ihre Innovation und Lehrmethoden zu schätzen und .... versprach uns zu besuchen. Wir nehmen ihn beim Wort und laden herzlich ein!

Gemeinsames Feiern und Weihnachtssingen mit der Darstellung der Bibelgeschichte in unserer Schule. Wir danken für jede schöne, gemeinsame

Minute in dem langsam zu Ende gehendem Jahr 2018!

 

Wunderbare weihnachtliche Werkstatt

Am 14.12.2018 nahmen die Schüler der Klassen III-V aus Oppeln an einem weihnachtlichen Floristik-Workshop zusammen mit der polnischen Weltmeisterin und internationaler Schiedsrichterin Frau Monika Bębenek teil. Während der Veranstaltung stellten die Kinder einen Engel und einen Weihnachtsstern aus frischen Blumen her. Die Schüler schuffen auch festliche Dekorationen, die sie  später nach Hause mitnehmen konnten. Die Veranstaltung war sehr spannend und erweckte in den Kindern floristisches Interesse ... Vielen Dank!

Mit Besuch im Postamt

Die Schüler der 3. Klasse besuchten am 10.12.2018 den Hauptsitz des Postamtes in Oppeln. Die Schüler lernten die Arbeit eines Postboten kennen, besuchten alle Räume des Postamtes und erschuffen und adressierten  selbstständig eine Postkarte an ihre Familie. Danach kaufte und klebte jeder Schüler eine Briefmarke auf die entsprechende Stelle auf und gab seine Post bei der Frau am Schalter ab.

Weihnachtsmarkt

Trotzt des wählerischen  Wetters ein super gelungener Weihnachtsmarkt mit einer Vielfalt von Leckereinen und einer wirklich warmen und herzlichen  Atmposphäre! Vielen Dank dafür!

Unsere Schüler im Kino Meduza und einer Werkstatt dabei.

 

Die Schülerinnen und Schüler beschenken am Nikolaustag ältere und einsame Personen.

Aktion Hilfe für Bedürftige Familien.

Es ist schon Tradition, dass unsere Schüler und Eltern andere unterstützen, auch in diesem Jahr wurden Wünsche einer Familie in Not erfüllt. Wir danken für die große Hilfe!

Die Schülerinnen und Schüler auf einem wunderschönen Ausflug ins Theater Gleiwitz und ins Schlesische Museum in Kattowitz.

Am 4. Dezember feierten unsere Schüler der 4. Klassen der Grundschule des Vereins Pro Liberis Silesiae in Oppeln sehr untypisch.

Zusammen mit den Schützlingen der Stiftung DOM in Oppeln bewiesen sie, dass die Kinder sich wunderbar mit behinderten Personen verständigen können. Die Zusammenarbeit in einer Werkstatt war eine Lektion der Toleranz, der Aufgenschlossenheit und bereite allen Beteiligten sehr viel Spass. Bei leckeren Snacks wie Lebkuchen entstanden schöne Werke aus Holz wie Weihnachtsbäume mit Schnee überzogen und mit Glaskugeln geschmückt, sehr ökologisch mit Kreidefarben bemalt. Wir lernten auch ein neues Instrument kennen - die sogenannten "janczary", auf denen wir zu spielen versuchten ... Danach haben wir alle zusammen Weihnachtslieder gesungen.

Unvergesslicher Nikolaustag

Kinder aus unserer Schule waren am 4. Dezember in Breslau. Sie sahen im Puppentheater die wunderschöne Aufführung "Die Zauberflöte" von W.A.Mozart. Danach konnten sie mit Papagena in die Kammer schauen, wo alle Puppen sich ausruhen. Begeistert besuchten sie den Breslauer Weihnachtmarkt wie auch die niederschlesiesche Welt der Bahn in der Miniatur.

 

Super Erlebnisse beim Euroweek

 

Kamishibaitheater in der Deutschstunde erzählt von Gästen aus Deutschland. Vielen Dank!

 

Zufriedene Schüler auf dem Treffen der Entdeckerclubs des Deutschen.

Ein wunderschönes Martinsfest in Oppeln mit kunstvollen Auftritten der Kinder und schmackhaften Hörnchen.
Danke dafür!

Euroweek 2018

Unsere Schüler begeistert von Euroweek


.jpgIn der Sprachfabrik- ein Theaterabenteuer in der Ausführung der jüngsten Schauspieler! Echte Talente! Herzlichen Glückwunsch!

Kreatives Schreiben

 

Im Schuljahr 2018/2019 führen wir während des Creative Writing Unterrichts ein Projekt unter dem Titel "ClassBook" durch, das den Schülern zeigt, dass die Kommunikation mit einem Buch nicht nur Lesen, sondern auch ein spannendes und überraschendes Abenteuer ist . . .
Schüler der Klassen 4 und 5 erstellen ihr eigenes Buch. Der Begriff "Buch" bezeichnet eine Arbeit, die auf mindestens 30 zusammenhängenden Papierbögen ausgeführt wird, die Text und Illustrationen enthalten und ein zusammenhängendes Ganzes bilden Der Gegenstand und die Technik der Aufführung sind willkürlich, aber die Helden müssen die Schüler unserer Schule sein! Jede Woche werden die Schüler bis zum Ende des Jahres weitere Seiten ihrer Geschichten erstellen, um ihre Arbeit im neuen Jahr schöne Umschläge hinzuzufügen.

 

 

Unsere kleinen und etwas ӓltere Könige des Rechnens.

Projekt: 4 Elemente

Die Schüler der 3. Klasse haben sich ausführlich mit Begeisterung mit den 4. Elementen beschäftigt.

Unsere Schülermitverwaltung und ihre Aktionen:

Der Wettbewerb: Ich liebe dich Schule und Quiz aus dem Anlaß des Bildungstages.

Gesundheitsprojekt

In die die Schule in Oppeln haben wir Spezialisten - Diätassistenten - eingeladen, die den Schülern von den Gefahren des unpassenden Essens erzählten.

Unsere Schüler feiern den Tag der Erde

Geschichte der Schrift

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts lernten die Kinder die Geschichte der Schrift über die Jahrhunderte kennen – sie hörten interessante Geschichten und nahmen aktiv an Übungen dazu teil. Außerdem lernten sie die unterschiedlichsten Schreibmaterialien der Vergangenheit kennen – angefangen von Tontafeln, über Papyrus, Pergament bis hin zu Büchern. In Rahmen des Projektes konnten sie sich auch versuchen die schwierige Schriftarten zu entschlüsseln.

Schullektüre ganz anders

"Geheimnisvoller Garten" ist ein Buch, das Kinder der 4 Klasse dazu inspirierte, einen eigenen "lebendingen Garten" zu schaffen, der die Lektüre zusammenfasst. Fur den Polnischunterricht wurden interessante Collagen von Buchinhalten mit Gartengrün erstellt.

Unsere Schüler bei dem Festival des Deutschen Liedes in der Gemeinde Tarnau- 01.10.2018.

Ein Besuch im Ökobauernhof

Am Donnerstag (27.09.2018) fand der Ausflug der Schüler zum Ökobauernhof statt. Es gab viele Überraschungen, die auf unsere Schüler vor Ort warteten. Die Kinder konnten den Entsafter betätigen, schufen ein Insektenhaus und hatten die Möglichkeit, durch den Sinnesweg zu gehen. Am Ende wurde ein Lagerfeuer organisiert. Der Tag war sehr schön.

Heute feierten wir in unserer Schule den"Europäischen Tag der Sprachen". Die Kinder hatten eine Menge Spass.

Kartoffelprojekt

Am 21. September 2018 feierten wir in unserer Schule das Kartoffelntag. Die Schüler der Klassen 1-3 lernten die Geschichte der Kartoffelkreation kennen, machten einen "Kartoffel-Freak" und jeder konnte seinen Kartoffelstempel machen. Es gab auch eine Station, wo die Schüler ihre Kochkünste demonstrieren konnten, indem sie Spieße mit Salzkartoffeln und anderem Gemüse anboten.

Im Apfelparadies

Die Klasse 4 und 5 haben an interessanten zweisprachigen Workschops teilgenommen. Sie haben einen Apfelbaum gepflantzt und Apfelsaft hergestellt. Und das alles in "Apfelgarten" in Szczedrzyk.

Aktiver Sportunterricht

„DER INTERNATIONALE TAG DES PUNKTES”

Im Jahr 2003 veröffentlichte Peter H. Reynolds ein Buch mit dem Titel "The Dot". Ihre Heldin ist eine kleine Vashti, die dank eines winzigen Punktes und eines wunderbaren Lehrers an ihre Fähigkeiten glaubte. Die Geschichte in "The Dot" wurde für viele Lehrer zur Inspiration und so entstand 2008 der "Internationale Tag des Dot". Diese Initiative zielt darauf ab, Kreativität, Kreativität der Schüler zu stimulieren, sie zu ermutigen, zu schaffen.

Am Freitag - 13. September haben wir in unserer Schule "Den Internationalen Tag des Punktes" gefeiert. Schüler der 4. und 5. Klasse kamen in "punktierten Outfits" zur Schule. Sie haben interessante gepunktete Arbeiten auf Polnisch geschaffen. Kinder suchten nach "gepunkteten" Wortarten und entdeckten ihre Talente auf "punktierten" Seiten. Dann schufen sie ein ungewöhnliches Poster, dessen Leitmotiv der Punkt war. Am Ende des Kurses gab es eine Fotosession und ... einen Punkt.


Kreative Arbeit im Freiem Die Schüler basteln Masken aus Salzmasse, die an den Baumstamm geklebt wurden.

 


Das neue Schuljahr 2018/2019 empfangen mit Freude und Lachen.

Nach zweimonatlichen Erholung haben wir alle Schüler, Eltern und Lehrer ganz herzlich begrüßt. Wir wünschen Allen viel Erfolg und tolle Bildungsabenteuer!


Feierliche Eröffnung des Schuljahres 2018/19 am Montag,

den 03.09.2018 um 8.30 - Begegnung in der Schule

jpg
Wir freuen uns auf gemeinsames Bildungsabenteuer!